Beiträge aus 2017

Aktion "Jugendverbände stärken!"

Düsseldorf ist eine vielfälltige Stadt und bietet damit auch für Jugendliche diverse Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu engagieren.
Die Arbeitsgruppe "Jugendverbände stärken" hat in Kooperation mit dem Jugendring Düsseldorf eine Plakatkampange entwickelt, welche den jungen Menschen die große Vielfalt an Jugendverbänden aufzeigen soll. So wurden Jugendliche aus diversen Vereinen mit ihren Uniformen fotografiert und verschiedene Teile der einzelnen Bilder neu zusammengefügt.
Das Ergebnis ist an über 400 Litfasssäulen in unserer wunderschönen Heimatstadt zu betrachten.
Auch wir sind, als Jugendorganisation mit knapp 90 Mitgliedern, vertreten und unterstützen die Aktion des Jugendrings in jeder Hinsicht! Denn neue Jugendliche für ein Ehrenamt zu motivieren ist heutzutage eine richtige Herausforderung.

Weitere Informationen zur Aktion: http://www.jugendring-duesseldorf.de/ag-jugendverbaende-staerken

Hier geht es zu den Bildern: http://www.verkehrskadetten-duesseldorf.de/index.php?id=756 

Größte Kirmes am Rhein 2017

Die größte Kirmes am Rhein 2017 ist zu Ende!

 Wie jedes Jahr waren die Verkehrskadetten zehn Tage lang mit bis zu 50 Kadetten ehrenamtlich im Einsatz.  Dank der starken und täglich immer wieder motivierenden Leistung unserer Jugendlichen, konnte für die insgesamt 4 Millionen Besucher die Sicherheit auf dem Weg zur Kirmes gewährleistet werden. Sowohl die Polizei, als auch die Rheinbahn lobten den sehr guten Einsatz der Verkehrskadetten!

Auch dieses Jahr durften wir als Dank für die ehrenamtliche Arbeit an unserem Kirmesrundgang nahezu alle Fahrgeschäfte kostenlos besuchen. Wie schon im letzten Jahr zeigte sich das Wetter überwiegend von seiner besten Seite.


Insgesamt war die Woche ein voller Erfolg!

Grand Départ

Zum Grand Départ am 1. und 2. Juli unterstützen wir die Stadt bei der Durchführung des Grand Départs, der dieses Jahr in Deutschland ausgetragen wurde. Die ersten beiden Etappen der Tour der France, starteten bei uns in Düsseldorf. Da zu so einem internationalen Großevent viele Menschen kommen, waren wir jeweils mit 170 Kadetten aus ganz Deutschland, ehemaligen Kadetten und anderen Helfern im Einsatz. Am Samstag wurden die Schleusen beim Zeitfahren bewacht, damit trotz der andauernden Streckenbefahrung noch Leute die Straße passieren konnten. Am Sonntag wiederum ging es um Straßensperrungen, die aufrecht gehalten wurden, umso zu verhindern das Autos auf die Strecke fahren. Dank des hervorragenden Einsatzes konnten beide Tage gemeistert werden und wir sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Wir bedanken uns herzlich bei allen Helfern, die uns an diesem Wochenende zahlreich unterstützt haben.

VK-Fahrt Biggesee

Auch in diesem Jahr ging es für unsere Verkehrskadetten über das verlängerte Fronleichnam-Wochenende auf Dankeschönfahrt. 

Im schönen Sauerland, genauer gesagt am Biggesee, hieß es für uns statt Einsatzstress und Alltag, Spaß haben – und das nicht zu wenig!  Kanutour, Schwimmen und Blobbase im Biggesee, Besuch der Atta-Höhle, VK-Olypiade, Fußball, Volleyball oder einfach bei bestem Wetter durch die Gegend bummeln. Hier war für jeden was dabei! 

Ausgeruht und motiviert starten wir nun in die zweite Jahreshälfte und freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Vollversammlung

Und somit geht eine weiter Ausbildung zuende. Auf der halbjährlich stattfinden Vollversanmlung, auf der sich alle Kadetten treffen, werden neben Beförderungen und neuen Gruppen auch die Anwärter zu Kadetten ernannt. 
Außerdem besprechen wir neue Einsätze und haben dieses Jahr mit dem Grand Depart und der Kirmes einen aufregenden Start ins Halbjahr. 
Wir freuen uns sehr euch mitteilen zu können, dass 22 Anwärter die Prüfung bestanden haben und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft bei den Verkehrskadetten Düsseldorf.

Anwärter in traditioneller VK Uniform
Frisch ernannte Kadetten in neuer Uniform
Verkehrskadetten bei der Vollversammlung
 

Osterweekend

Unter dem diesjährigen Motto “Erlebnisse schaffen” kamen zum 43. Mal Verkehrskadetten aus Deutschland und der Schweiz über Ostern zusammen. Im Fokus stand wie in jedem Jahr der Aspekt der Fortbildung. Aber auch das gegenseitig Kennenlernen und der Austausch zwischen den unterschiedlichen Abteilungen kamen an diesem Wochenende nicht zu kurz. Neben den Verkehrskadetten aus Mettmann und Plauen waren auch wir mit sechs Teilnehmer vertreten.

Das Highlight des Wochenendes war sicherlich die Nachtübung. Hier konnte das zuvor Gelernte noch einmal in einem eindrucksvollen und realitätsnahen Szenario vertieft und angewendet werden. Für uns ist es immer wieder interessant zu beobachten, wie sich die Arbeitsweisen der schweizerischen Verkehrskadetten von denen der Deutschen unterscheidet.

Vielen Dank an die Verkehrskadetten St. Gallen, die uns das verlängerte Wochenende über bestens versorgt und betreut haben. Wir freuen uns sehr, dass man uns jedes Jahr aufs Neue die Möglichkeit gibt, am OWK teilzunehmen! 

Kadatten bei der Nachtübung
Winken auf der Kreuzung

Unfallstellenabsicherung

Johanniter und Verkehrskadetten sichern gemeinsam eine gestellte Unfallstelle ab!

Am Sonntag, den 02. April, hatten unsere angehenden Verkehrskadetten eine ganz besondere Praxiseinheit – die Unfallstellenabsicherung. Auf dem Platz der Jugendverkehrsschule Rath haben wir extra dafür ein Unfallszenario nachgestellt. Aufgabe für unsere Anwärter war es, diese Unfallstelle abzusichern, erste Hilfe zu leisten und den umherliegenden Verkehr zu Regeln.

Unterstützt wurden wir in diesem Jahr von den Ehrenamtlern der Johanniter Düsseldorf. Mit einem Rettungswagen, Einsatzkräften und jeder Menge an Ratschlägen rund um das Thema Erste-Hilfe am Einsatzort, konnte unsere Übung noch lehrreicher und realitätsnaher gestaltet werden. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken und freuen uns schon auf die nächste Zusammenarbeit.

Alles in allem war die Unfallstellenabsicherung ein voller Erfolg. Sowohl Anwärter, als auch unsere Ausbilder hatten jede Menge Spaß.

Moonlight Minigolf

Am vergangenem Wochenende hieß es für 15 unserer Verkehrskadetten wieder ,,auf geht’s zu Spiel, Spaß und Freizeit“. In Duisburg ging es zum Moonlight Minigolf, wo wir auf 18 Indoor und 9 Outdoor Bahnen unser Geschick im Umgang mit Schläger und Ball beweisen konnten. Es hatten alle viel Spaß und pünktlich zum Frühlingsbeginn herrschte gutes Wetter und eine ausgezeichnete Laune. 

Karnevalssession 2017

Dieses Karnevalswochende waren wir wieder voll im Einsatz! Beginnend Samstag mit dem Kinderkarnvevalsumzug an der Königsallee. Am Rosenmontag folgte der große Umzug durch die Innenstadt. In Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und der Polizei, unterstützten wir eine reibungslose und sichere Aufstellung und Auflösung des Zuges.
Abgeschlossen wurde das "Karnevalswochende" mit dem Veilchendienstagsumzug in Mönchengladbach, wo wir zusammen mit den Verkehrskadetten Mettmann und Bielefeld die Sicherung der kompletten Zugstrecke übernahmen.
Trotz erhöhter Sicherheitsvorkehrungen und schlechter Wetteraussichten, können wir auch diese Karnevalssession zufrieden abschließen!

Wir hoffen, dass alle die Karnevalstage genießen konnten und freuen uns auf das nächste Jahr!

Verkehrskadetten beim Kinderkarnevalsumzug
Verkehrskadetten beim Rosenmontagszug

Ausbildungswochenende

Unsere Anwärter bei ihrer ersten Praxiseinheit

Am vergangenen Wochenende startete unsere alljährliche Ausbildung mit dem üblichen Ausbildungswochenende. Von Freitag bis Sonntag wurden unsere 23 Anwärter intensiv sowohl theoretisch, als auch praktisch geschult. Dabei wurden wichtige Grundsteine für die weitere Ausbildung in Düsseldorf gelegt. Erfreulicherweise habe alle Anwärter die Zwischenprüfung mit einer überdurchschnittlich guten Note abgelegt.

Neben der Theorie der Führerscheinklasse B, haben unsere „Neuen“ in den kommenden Monaten unter anderem Schulungen in Unfallstellenabsicherung, Erste Hilfe und Pannenhilfe. Außerdem wird die praktische Zeichengebung weiter verfeinert, um so bestmöglich auf die Arbeit als Verkehrskadett vorbereitet zu sein.

Ende Mai, zur Vollversammlung, endet die Ausbildung mit der Ernennung zum Verkehrskadett. Bis dahin wünschen wir allen Anwärtern weiterhin viel Glück und vor allem Spaß!

Breuninger

Currywurst in der Sansibar by Breuninger

Auch dieses Jahr sind wir der Einladung von Breuninger, zum gemeinsamen Currywurstessen in der Sansibar gefolgt. Als Dank für die ehrenamtliche Arbeit, vor allem an den Weihnachtssamstagen hatten man uns eingeladen.

Wir freuen uns diese Tradition im nächsten Jahr fortzusetzten und bedanken uns für diesen Abend.

Riesenrad

Die anwesenden Verkehrskadetten zusammen mit Oskar Bruch jr. und Andreas Hartnigk vor dem Riesenrad

Auch in diesem Jahr folgten wir der Einladung von Oscar Bruch jr.  zum Riesenradfahren, welches schon fast traditionell unseren Start ins neue Jahr einläutet. Wir danken Oscar Bruch jr. und freuen uns auf ein Ereignisreiches Jahr 2017