Der Fahrdienst - mehr als nur Crewservice

Große Einsatzräume und viele Großveranstaltungen machen einen eigenen Fuhrpark unumgänglich. Um die im Regierungsbezirk Düsseldorf gelegenen Einsätze anfahren zu können und um während laufender Veranstaltungen mobil zu sein, gehören Einsatzfahrzeuge seit den ersten Tagen zum Geschäft dazu, um Einsatzkräfte und Gerät wie Leitkegel, Unfallkoffer, Beschilderung oder Absperrmittel schnellstmöglich verlegen zu können. Auch für Fahrten zu entfernten Einsatzgebieten - wenn etwa Verbände aus verschiedenen Städten zusammen eingesetzt werden - und für Freizeitfahrten werden unsere Fahrzeuge genutzt.

Lokal fahren, global denken: Fahrzeuge von und mit der METRO Group

Pünktlich zum Jahreswechsel 2014/2015 wurden die bisherigen Mercedes Benz Vito Einsatzfahrzeuge durch fabrikneue VW T5 Caravellen ersetzt. Die METRO Group ist daran maßgeblich beteiligt: Durch großzügiges Sponsoring stehen uns für die nächsten vier Jahre zwei neue Einsatzfahrzeuge zur Verfügung. Neben Wartung, Pflege und regelmäßiger Inspektion durch unseren Fahrdienst, werden unsere Fahrer -ausschließlich aktive Verkehrskadetten- im FahrsicherheitsCentrum in Rheinberg regelmäßig in Punkto Fahrsicherheit geschult und fortgebildet. Sicherheit geht schließlich vor - auch am Fahrzeug. Beide Fahrzeuge wurden mit Rundumleuchten, mit Tag-Nacht-Schaltung ausgestattet, die auch nachts oder in der dunklen Jahreszeit unsere Einsatzstellen deutlich machen und absichern.